Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Drei Verletzte bei Unfall in Bremen

Ein Rettungswagen mit der Aufschrift 112 fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

(Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild)

Bremen (dpa/lni) - Bei einem Autounfall in Bremen sind am frühen Donnerstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Einer von ihnen erlitt schwere Verletzungen, wie es von der Feuerwehr hieß. Alle Verletzten seien ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben der Polizei wurden zwei am Unfall beteiligte Autos abgeschleppt. Für Aufräumarbeiten sei die Ludwig-Roselius-Allee an der Unfallstelle zunächst gesperrt. Wie es zu dem Unfall kam, war noch unklar.

Newsticker