Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Einbruchsserie aufgeklärt: Bandenmitglieder festgenommen

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

(Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild)

Holzminden (dpa/lni) - Südlich von Hannover haben Ermittler eine Einbruchsdiebstahlserie aufgeklärt - und drei Mitglieder einer mutmaßlichen Bande festgenommen. Sie sollen in unterschiedlichsten Konstellationen in Schulen, Bäckereien, Optikergeschäfte, Autohäuser und Gaststätten, mehrere Vereinsheime und ein Wohnhaus eingebrochen sein, wie die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden am Freitag mitteilte.

Gestohlen wurden Bargeld, Elektronik und Schmuck. Vorhandene Tresore waren gewaltsam geöffnet oder abtransportiert worden. Die Bande war den Angaben zufolge in Hameln, Aerzen, Bad Pyrmont, Coppenbrügge (Landkreis Hameln-Pyrmont) und Duingen (Kreis Hildesheim) aktiv.

Mitteilung

Newsticker