Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Eintracht Braunschweig mehrere Monate ohne Stephan Fürstner

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Braunschweig (dpa/lni) - Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig muss für den Rest der Hinrunde auf seinen erfahrenen Mittelfeldspieler Stephan Fürstner verzichten. Der frühere Spieler von Union Berlin und Bayern München muss wegen eines Muskelteilabrisses im linken Oberschenkel operiert werden, teilte der Verein am Donnerstag mit. "Dass Stephan sich erneut verletzt hat, ist extrem bitter. Es tut mir für ihn persönlich sehr leid, auch für die Mannschaft ist sein Ausfall ein großer Verlust", sagte Braunschweigs Trainer Christian Flüthmann. Der 31 Jahre alte Fürstner hat in dieser Saison noch kein Spiel für die Eintracht bestritten.

Mitteilung von Eintracht Braunschweig

Karrieredaten von Stephan Fürstner

Newsticker