Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Erneuter Brand auf Truppenübungsplatz bei Munster

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Munster (dpa/lni) - Erneut ist es zu einem Brand auf dem Truppenübungsplatz bei Munster im Heidekreis gekommen. Auf einer Freifläche im Süden des Gebietes von etwa 50 Hektar wütete am Dienstagnachmittag ein Feuer, sagte ein Sprecher der Bundeswehr in Hannover. 27 Einsatzkräfte der Bundeswehr-Feuerwehr waren im Einsatz. "Der Brand ist unter Kontrolle, es ist nicht mit einer Eskalation zu rechnen", betonte der Sprecher. Die Ursache war zunächst unklar.

Bereits vor einer Woche brannten 50 Hektar Freifläche und Wald, wobei sich die Löscharbeiten in dem munitionsbelasteten Waldgebiet schwierig gestalteten. Beim Übungsschießen war am vergangenen Mittwoch das Feuer ausgebrochen.

Zudem kam es am Dienstagabend immer wieder zu Böschungsbränden an der Bahnstrecke bei Lehrte. Mehrere kleine Feuer waren immer wieder aufgeflammt, bestätigte ein Feuerwehrsprecher.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen