Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Experten sprengen Minen aus dem Zweiten Weltkrieg

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Uelzen (dpa/lni) - In einem Wald im Landkreis Uelzen entdeckte Minen aus dem Zweiten Weltkrieg sind von Experten gesprengt worden. Wie die Polizeiinspektion Lüneburg am Mittwoch mitteilte, hatte ein Anwohner am Dienstagnachmittag die italienischen Riegelminen in einem abgelegenen Waldstück gefunden, das zu seiner Hofstelle gehörte. Der Kampfmittelräumdienst habe die Minen an Ort und Stelle sprengen müssen. Die Detonation und Bodenerschütterungen waren über Kilometer hinweg spürbar. Menschen seien nicht in Gefahr gewesen, hieß es.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen