Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen FDP-Bewerber Feike gewinnt Bürgermeisterwahl in Duderstadt

Eine Frau gibt in einem Wahllokal ihre Stimme ab. Foto: Fredrik von Erichsen/Archivbild

(Foto: Fredrik von Erichsen/dpa)

Duderstadt (dpa/lni) - Thorsten Feike ist neuer Bürgermeister von Duderstadt. Der FDP-Kandidat erhielt nach Angaben der Stadt bei einer Stichwahl 69,26 Prozent der Stimmen. Sein Kontrahent von der CDU, Stefan Koch, kam am Sonntagabend auf 30,74 Prozent.

Feike hatte vor zwei Wochen im ersten Wahlgang überraschend die meisten Stimmen bekommen, für ihn hatten sich 34,8 Prozent der Wähler ausgesprochen. Koch kam auf 33,3 Prozent. Die Wahlbeteiligung in der Gemeinde im Landkreis Göttingen lag bei der Wahl am 1. September bei 53,1 Prozent. Zur Stichwahl gingen mit 51,9 Prozent diesmal etwas weniger Menschen zur Urne.

Die Bürgermeisterwahl ist nötig, weil Amtsinhaber Wolfgang Nolte (CDU) Ende Oktober in Ruhestand geht. Er ist seit 2001 Bürgermeister seiner Geburtsstadt, davor war er seit 1988 Stadtdirektor der rund 21 000 Einwohner zählenden Kommune. Der neue Bürgermeister wird auf sieben Jahre gewählt und tritt seinen Posten am 1. November an.

Ergebnisse der Bürgermeister-Stichwahl

Newsticker