Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Familie bei Autounfall leicht verletzt

Blaulicht und der LED- Schriftzug

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Bad Zwischenahn (dpa/lni) - Bei einem Autounfall im Landkreis Ammerland ist eine dreiköpfige Familie verletzt worden. Ein 39-jähriger Mann sei am Sonntag in Bad Zwischenahn auf einer Kreuzung mit seinem Auto in einen von vorne kommenden, abbiegenden Wagen geprallt, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der Mann, seine 32 Jahre alte Frau und die neunjährige Tochter wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Insassen des anderen Wagens blieben unverletzt. Die Kreuzung blieb nach dem Unfall am frühen Abend für rund eine Stunde gesperrt.

Polizeibericht

Newsticker