Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Festnahmen nach Razzia bei mutmaßlichen Drogenhändlern

Ein Polizist führt einen Mannn in Handschellen ab. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

(Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild)

Bremerhaven (dpa/lni) - Ein Schlag gegen organisierten Drogenhandel ist Ermittlern in Bremen und Bremerhaven gelungen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden bei Durchsuchungen mehrere Kilogramm Cannabis, eine größere Menge Heroin, zahlreiche Verkaufsportionen Kokain und Ecstasy sowie Waffen und Bargeld sichergestellt. Zwei der mutmaßlichen Haupttäter wurden nach der Aktion am Montag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehle erließ. An der Verteilung der Betäubungsmittel sollen insgesamt zehn Tatverdächtige im Alter von 24 bis 55 Jahren beteiligt gewesen sein. Nach wochenlangen Ermittlungen hatten Beamte insgesamt 15 Objekte in Bremerhaven und Bremen durchsucht.

Polizeimeldung

Newsticker