Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Feuer in Jungbullen-Stall: Tiere überleben

Ein Absperrband der Polizei.

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/)

Rieste (dpa/lni) - In einem Stall mit Jungbullen im Landkreis Osnabrück ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch schnell löschen, es wurden keine Tiere verletzt, teilte die Polizei mit. Aufgrund der starken Rauchentwicklung waren mehrere Feuerwehren nach Rieste ausgerückt. Der Brand war in einem Schaltschrank für die Sicherungsanlage im Stall ausgebrochen, es habe aber laut Polizei keine offenen Flammen gegeben. Ursache war demnach ein technischer Defekt. Die Jungbullen konnten im Stall bleiben, die Brandbekämpfer belüfteten das Gebäude.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen