Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Feuer in Mühlengebäude: Haftbefehl gegen 23-Jährigen

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Hameln (dpa/lni) - Zwei Tage nach dem Feuer in einem leerstehenden Mühlengebäude in Hameln wurde gegen einen 23-Jährigen Haftbefehl erlassen. Der Mann habe gestanden, das Feuer gelegt zu haben, teilte die Polizei am Freitagabend mit. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Der Mann sitze im Gefängnis.

Mit einem Großeinsatz hatte die Feuerwehr den Brand am Mittwochabend gelöscht. Polizeibeamte hatten Anwohner in der Nachbarschaft damals per Lautsprecherdurchsage dazu aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Pressemitteilung Donnerstag

Pressemitteilung Freitag

Newsticker