Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Frontalzusammenstoß endet tödlich

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Radolfshausen (dpa/lni) - Bei einem Verkehrsunfall auf der B27 wurde ein Mensch tödlich verletzt. Drei weitere erlitten bei dem Zusammenstoß nahe der Samtgemeinde Radolfshausen (Landkreis Göttingen) schwere Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Außerdem soll ein Fahrzeuginsasse leicht verletzt worden sein. Nach ersten Erkenntnissen sollen am Nachmittag zwei Autos aus zunächst ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen sein.

Newsticker