Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Führungsduo bleibt Braunschweiger Staatstheater erhalten

Blick auf das Staatstheater Braunschweig. Foto: Ole Spata/dpa/Archiv

(Foto: Ole Spata/dpa/Archiv)

Braunschweig (dpa/lni) - Das Führungsduo am Staatstheater Braunschweig bleibt langfristig im Amt. Der Vertrag mit Generalintendantin Dagmar Schlingmann werde bis zum Ende der Spielzeit 2026/2027 verlängert, teilte das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur am Freitag mit. Der neue Kontrakt von Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens laufe bis zum Ende 2025/2026.

"Seit einem Jahr erweisen sich Schlingmann und Mehrens als souveräne Krisenmanager", sagte Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler (CDU). Schlingmann habe als Regisseurin in Musiktheater und Schauspiel großartige Inszenierungen realisiert. Mehrens hat nach Auffassung des Ministers sein Können in den Bereichen Personalentwicklung, Controlling und Digitalisierung bewiesen.

Das Staatstheater Braunschweig wird zu zwei Dritteln vom Land Niedersachsen und einem Drittel von der Stadt Braunschweig finanziert. "Die vergangenen Monate waren für uns alle sehr schwierig. Jetzt freuen wir uns darauf, die künstlerischen und organisatorischen Erfolge der Vor-Coronazeit fortzusetzen", sagte Schlingmann.

© dpa-infocom, dpa:210226-99-606884/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.