Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß zweier Autos

Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

(Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

Lindern (dpa/lni) - Fünf Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Lindern im Landkreis Cloppenburg verletzt worden. Ein 21 Jahre alter Mann wollte am Sonntagabend mit seinem Auto nach links abbiegen, als er nach ersten Erkenntnissen einen Wagen eines 74 Jahre alten Fahrers übersah, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 74-Jährige sei mit drei weiteren Beifahrern im Alter von 66 bis 74 Jahren unterwegs gewesen. Alle Beteiligten seien mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden. Die Straße war den Angaben zufolge an der Unfallstelle fast zwei Stunden lang vollgesperrt. Der Sachschaden beläuft sich den Angaben zufolge auf etwa 15.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210920-99-283957/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.