Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Fünf verletzte Busfahrgäste nach Auffahrunfall

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Celle (dpa/lni) - Fünf Fahrgäste sind bei einem Auffahrunfall zwischen einem Bus und einem Auto in Celle verletzt worden. Der 53 Jahre alte Busfahrer habe ein vor ihm bremsendes Auto zu spät bemerkt und konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei dem anschließenden Aufprall wurden fünf der sieben Fahrgäste verletzt. Sie wurden ambulant behandelt. Der Busfahrer und der Autofahrer blieben am Samstag unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 14.000 Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen