Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Geld statt Spargel

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

(Foto: Rolf Vennenbernd/dpa)

Burgwedel (dpa/lni) - Bei einem Raubüberfall auf einem Spargelhof nahe Hannover haben zwei Männer nicht das wertvolle Gemüse erbeutet, sondern die Tageseinnahmen während der Hochsaison. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten die Maskierten am Vorabend auf dem Hof in Burgwedel gelauert. Als zwei Mitarbeiterinnen die Tageseinnahmen wegbringen wollten, besprühte ein Täter sie mit Pfefferspray. Dann stießen die Männer die Frauen um, entrissen ihnen das Geld und flohen in einem Auto. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

Newsticker