Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Geldautomat in Verden gesprengt: Täter fliehen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild)

Verden (dpa/lni) - Unbekannte Täter haben in Verden einen Geldautomaten gesprengt und einen Schaden von etwa 200 000 Euro angerichtet. Danach seien sie mutmaßlich mit einem Auto geflüchtet, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Fahndung sei bislang vergeblich verlaufen. Die Täter waren nachts gegen halb drei am Samstagmorgen in die Bankfiliale eingedrungen und hatten sich mit Gewalt Zugang zu dem Geldautomaten verschafft. Das Gebäude, in dem der Automat steht, wurde durch die Explosion schwer beschädigt. Zur Höhe der Beute wurden keine Angaben gemacht.

Newsticker