Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Gleich vier Haftbefehle gegen 49-Jährigen

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in der Hand. Foto: picture alliance / David Ebener/dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance / David Ebener/dpa/Symbolbild)

Peine (dpa/lni) - Die Verkehrskontrolle hätte er besser vermieden: Gegen einen 49-jährigen Mann haben Polizeibeamte in Peine bei einer Kontrolle gleich mehrere Haftbefehle vollstreckt. Die Beamten hätten den Mann am späten Samstagabend gestoppt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei der anschließenden Überprüfung des 49-Jährigen stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann vier Haftbefehle verschiedener Staatsanwaltschaften vorlagen. In allen Fällen ging es laut Polizei um Bußgelder wegen Ordnungswidrigkeiten, Details lagen nicht vor.

Weil sich der Ort der Kontrolle unweit einer Bank befand, konnte der Mann direkt am Geldautomaten Geld abheben und seine Strafe bezahlen, um sich die Haft zu ersparen - immerhin 964 Euro.

Regionales