Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Grünen-Politikerin gewinnt Osnabrücker Landratswahl

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Osnabrück (dpa/lni) - Die Grünen-Politikerin Anna Kebschull ist überraschend zur neuen Osnabrücker Landrätin gewählt worden. Sie ist damit bundesweit nach Parteiangaben die erste Politikerin der Grünen an der Spitze eines Landkreises. Bisher hätten nur zwei Politiker der Grünen eine Landratswahl gewonnen - und zwar in Bayren.

Kebschull setzte sich am Sonntag gegen Amtsinhaber Michael Lübbersmann (CDU) durch. Für Kebschull stimmten 52,2 Prozent der Wähler, Lübbersmann erhielt nach Angaben der Kreisverwaltung 47,8 Prozent der Stimmen. Seit Kriegsende kam der Osnabrücker Landrat bisher immer aus Reihen der CDU.

Im ersten Wahlgang vor drei Wochen hatten sich Lübbersmann mit 43,4 Prozent und Kebschull mit 30,2 Prozent für die Stichwahl am Sonntag qualifiziert. Die Wahlbeteiligung lag am 26. Mai mit 59,4 Prozent deutlich höher, weil damals auch das neue Europaparlament gewählt wurde. Am Sonntag beteiligten sich 35 Prozent der Wahlberechtigten.

Ergebnis der Stichwahl

Newsticker