Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Gülletransporter kippt in Uchte um: Fahrer verletzt

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Uchte (dpa/lni) - Ein Gülle-Transporter ist in Uchte beim Abbiegen umgekippt. Der 44 Jahre alte Fahrer sei wahrscheinlich zu schnell unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Er wollte von der Bundesstraße 61 in die Bundesstraße 441 einbiegen. Das Gespann kippte auf die rechte Fahrzeugseite und blieb auf der B441 liegen, der verletzte Fahrer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Führerhaus geborgen. Es lief Gülle aus dem Tankbehälter.

Glücklicherweise sei aber zufällig kurz nach dem Unfall ein leerer Gülle-Transporter eines anderen Unternehmens vorbeigekommen, dessen Fahrer die Gülle aus dem Unfallfahrzeug in seinen Tank pumpte. Dadurch sei ein größerer Umweltschaden verhindert worden, hieß es. Der Unfall passierte gegen 13.15 Uhr, die B441 war bis 19 Uhr gesperrt.

Polizeimitteilung

Newsticker