Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Hausbesetzung in Hannover nach rund drei Stunden beendet

Polizeifahrzeuge mit Blaulicht. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

(Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild)

Hannover (dpa/lni) - Mehrere Menschen haben nach einer Demonstration in Hannover mehrere Stunden lang ein Gebäude besetzt. Nach Polizeiangaben von Samstag handelte es sich um ein Haus, das sich im Besitz der Landeshauptstadt Hannover befindet. Einige Besetzer verließen nach rund drei Stunden das Gebäude freiwillig, der Rest wurde von der Polizei herausgeholt. Wie viele Menschen insgesamt an der Besetzung beteiligt waren, war am Samstagabend noch unklar. Vorausgegangen war eine Demonstration mit rund 250 Teilnehmern unter dem Motto "Jetzt besetzen wir", bei der eine bessere Unterbringung von Wohnungslosen gefordert wurde. Es sei davon auszugehen, dass es sich vermutlich um Personen aus dem Umfeld der Demonstration handele.

Newsticker