Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Hoher Brandschaden beim Einmotten eines Motorbootes

Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild)

Osterholz-Scharmbeck (dpa/lni) - Das Winterfestmachen eines Bootes hat in Osterholz-Scharmbeck einen Brand mit einem Schaden von etwa 200 000 Euro verursacht. Das Feuer brach am Montagnachmittag im Motor des Bootes aus, das in einer offenen Garage stand, wie die Polizei mitteilte. Die Flammen beschädigten das Boot, die Garage und einen Carport auf dem Grundstück. Außerdem entstanden Schäden an einer Garage und einem Auto auf dem Nachbargrundstück. Schließlich zog der Rauch noch die Wohnhäuser auf beiden Grundstücken in Mitleidenschaft. Weitere Wohnhäuser in der Umgebung wurden zu Beginn der Löscharbeiten geräumt. Niemand sei verletzt worden, hieß es in der Mitteilung. Die Polizei suche nach der Brandursache.

Newsticker