Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen In Niedersachsen 1000 neue Imkerinnen und Imker jährlich

Ein Imker löffelt Honig aus einer Bienenwabe. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild)

Osnabrück (dpa/lni) - Imkern erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit in Deutschland und in Niedersachsen. "Jedes Jahr kommen in Niedersachsen rund 1000 Imkerinnen und Imker neu hinzu", sagt Kirsten Traynor, Leiterin des zum Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gehörenden Instituts für Bienenkunde in Celle. In Niedersachsen werden ihr zufolge rund 100.000 Bienenvölker von 14.000 Imkerinnen und Imkern, die über die Imkerverbände organisiert sind, gehalten. Auch das Imkern in der Stadt werde populärer. Beim Einhalten von bestimmten Maßnahmen sei das ohne Gefährdung für die Tiere und die Menschen möglich.

© dpa-infocom, dpa:210707-99-286624/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.