Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Jubiläum: Land Bremen seit 75 Jahren wieder selbstständig

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Bremen (dpa/lni) - Das Land Bremen hat vor 75 Jahren durch eine Entscheidung der US-Militärbehörden seine Selbstständigkeit wieder erlangt. Der Militärgouverneur für Deutschland, Joseph T. McNarney, unterzeichnete am 21. Januar 1947 die "Proklamation No. 3", wie die Senatskanzlei am Freitag erinnerte. Sie sei das Dokument, mit dem die Freie Hansestadt Bremen wieder ein Land wurde. Es sei damit älter als die Bundesrepublik, die erst 1949 mit Inkrafttreten des Grundgesetzes wieder ein souveräner Staat wurde. Die Bremische Landesverfassung trat im Oktober 1947 in Kraft.

"Mit der Proklamation No. 3 wurden die für die politische und wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes entscheidenden demokratischen Strukturen und Institutionen aufgebaut, die eine bis dahin ungekannt lange Phase von Frieden und Wohlstand in Freiheit sicherstellten", sagte Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD). "Seit nunmehr 75 Jahren hat sich die Stabilität der Institutionen unseres Landes im föderalen System trotz vielfacher Herausforderungen bewährt."

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen