Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Jugendfußballtrainer auf Sportplatz zusammengeschlagen

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild)

Bremen (dpa/lni) - Zwei unbekannte Jugendliche haben in Bremen einen 20 Jahre alten Jugendfußballtrainer zusammengeschlagen, als dieser auf dem Platz mit Kindern trainieren wollte. Die Straftat im Stadtteil Hastedt ereignete sich bereits am Freitagabend, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demzufolge griffen die beiden Täter im Alter von 17 bis 18 Jahren den jungen Trainer an, nachdem sie sich weigerten, den Platz zu verlassen und er deshalb die Polizei verständigt hatte. Sie schlugen ihn und traten gegen seinen Kopf, als er zu Boden ging. Der 20-Jährige wollte auf dem Sportplatz mit rund 15 Kindern trainieren. Die Täter flüchteten, der verletzte 20-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210410-99-153211/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.