Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Jugendlicher in Bremer Neustadt zusammengeschlagen

Frontalansicht eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Bremen (dpa/lni) - Ein 15 Jahre alter Jugendlicher ist in der Neustadt in Bremen von einer Gruppe zusammengeschlagen worden. Er kam seinem 13 Jahre alten Bruder am Samstagabend zur Hilfe, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dieser sei zuvor im Park der Hochschule Bremen bespuckt und angepöbelt worden. Deshalb habe er seinen Bruder um Hilfe gebeten. Als dieser an der Hochschule eintraf, kamen laut Polizeiangaben bis zu 20 Jugendliche angerannt und prügelten auf ihn ein. Dabei traten sie ihm auch gegen den Kopf. Anschließend stieg die Gruppe in eine Straßenbahn und fuhr weg. Passanten alarmierten Polizei und Rettungskräfte. Der Jugendliche wurde in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210228-99-627974/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.