Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Jugendlicher ohne Führerschein mit Auto unterwegs

Zwei Polizeibeamte stehen zwischen Einsatzfahrzeugen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild)

Wolfenbüttel (dpa/lni) - Die Polizei in Wolfenbüttel hat einen 16-Jährigen gefasst, der ohne Führerschein mit dem Auto seines Vaters eine Spritztour gemacht hat. Den Beamten sei der Wagen in der Nacht auf den Sonntag aufgrund der Fahrweise aufgefallen, teilte die Polizei mit. Bei einem ersten Versuch das Auto anzuhalten, stellte der Fahrer den Wagen ab und konnte nicht gefunden werden. Nur wenig später erwischte eine Streife den Jugendlichen dann aber schließlich auf frischer Tat hinterm Steuer. Der 16-Jährige versuchte zunächst noch falsche Personalien anzugeben, gab dann allerdings zu, dass er keinen Führerschein besitzt.

Nachdem er erst zur Polizeiwache gebracht wurde, konnte er von einem Verwandten abgeholt werden. Auf den Jugendlichen kommen nun Anzeigen wegen des Fahrens ohne Führerschein und der Angabe falscher Personalien zu.

© dpa-infocom, dpa:211024-99-715398/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.