Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Künstlergruppen aus 18 Ländern bei La Strada in Bremen

Ein italienische Künstlerduo tritt auf dem Marktplatz in Bremen beim Festival

(Foto: Focke Strangmann/dpa)

Bremen (dpa/lni) - Künstlergruppen aus 18 Ländern sind in diesem Jahr beim 25. Internationalen Festival der Straßenkünste in Bremen dabei. Bis zu diesem Sonntag präsentieren die Frauen und Männer unter anderem Theater, Akrobatik, Tanz und Clownerie unter freiem Himmel, wie die Organisatoren mitteilten. Neben den Vorstellungen auf der Straße gibt es Musik, die alle zum Tanzen bringen soll. Das Festival lade die Menschen ein, den öffentlichen Raum in anderer Erscheinung wahrzunehmen und neue Orte zu entdecken, sagte die Sprecherin. Es sei eine Gelegenheit, sich jenseits des Alltagstrubels treiben zu lassen. Die Veranstaltung wird von dem Verein Neue Gruppe Kulturarbeit organisiert.

Programm des Festivals

Newsticker