Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Kunsthalle Bremen schickt Sammlung auf Reisen

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Bremen (dpa/lni) - Die Kunsthalle Bremen schickt 130 Meisterwerke aus ihrer Sammlung auf Reisen zum Guggenheim-Museum ins spanische Bilbao. Deshalb werde die ständige Ausstellung in Bremen schrittweise vom 1. bis 21. Juli abgebaut, teilte die Kunsthalle am Donnerstag mit. "Alles muss raus!" hat das Museum die Veränderungen der kommenden Monate überschrieben.

In Nordspanien wird die Ausstellung "Meisterwerke aus der Kunsthalle Bremen im Guggenheim Museum Bilbao. Von Delacroix bis Beckmann" vom 25. Oktober 2019 bis zum 16. Februar 2020 zu sehen sein.

Vom 1. bis 18. Oktober wird die Bremer Kunsthalle ganz schließen. In jener Zeit soll eine große Sonderausstellung "Ikonen. Was wir Menschen anbeten" aufgebaut werden. Nach Angaben des Museums wird erstmals eine Sonderausstellung das gesamte Gebäude einnehmen. Die Schau schlägt den Bogen von alten Ikonen, also Andachtsbildern, zu sogenannten ikonischen Werken der Kunst und Fotografie. Sie läuft vom 19. Oktober 2019 bis zum 1. März 2020.

Die ständige Sammlung der Kunsthalle soll dann wieder ab Mitte Mai 2020 in einer neuen Hängung zu sehen sein.

Newsticker