Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Lastwagen umgekippt - 25 Tonnen Kies auf der Straße

Ein LKW liegt nach einem Unfall umgekippt auf der Landstraße L410 im Landkreis Hildesheim. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Hildesheim (dpa/lni) - Ein umgekippter Lastwagen hat über mehrere Stunden eine Landstraße im Kreis Hildesheim blockiert. Am Montagmorgen kam nach Angaben eines Polizeisprechers der 45 Jahre alte Fahrer mit seinem mit Kies beladenen Lastzug zwischen Rössing und Giften am Ende einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Als der Fahrer gegenlenkte, kippte der Transporter quer um und die Ladung verteilte sich auf der Straße. Der Mann aus Salzhemmendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont) verletzte sich dabei leicht und kam in ein Krankenhaus.

Der Lastwagen wurde von einer Spezialfirma wieder aufgerichtet. 25 Tonnen Kies mussten von der Fahrbahn beseitigt werden. Da auch Öl in den Seitenraum der Straße floss, wurde die Untere Wasserschutzbehörde informiert. Erst nach etwa vier Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden. Der Gesamtschaden liegt den Angaben zufolge bei rund 50.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:220110-99-656172/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen