Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Lösungen zur Krisenbewältigung: Innovationspreise verliehen

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Hannover (dpa/lni) - Erfolgversprechende Vorhaben gegen die Virus-Krise haben die Verleihung des Innovationspreises Niedersachsen in diesem Jahr geprägt. "Zwei der drei Preisträger arbeiten an Lösungen zur Bewältigung der Corona-Pandemie", teilte das Wirtschaftsministerium in Hannover am Montagabend mit. In der Kategorie "Kooperation" sei das sogenannte Corona Antibody-Team der Technischen Universität (TU) Braunschweig für die Zusammenarbeit mit mehreren Forschungseinrichtungen ausgezeichnet worden.

Der Kooperation sei es gelungen, in kürzester Zeit Medikamentenkandidaten auf Basis von Antikörpern zu entwickeln, die eine Virusinfektion über mehrere Tage komplett neutralisieren könnten, hieß es zur Begründung. Im Bereich "Vision" erhielt das Unternehmen MIP Technology aus Garbsen den Preis für eine Magnetische Informations-Plattform (MIP), die auch in schmutzigen, öligen, metallischen oder heißen Umgebungen voll funktionsfähig bleibt.

Die Kategorie "Wirtschaft" entschied die Firma Abcalis aus Braunschweig für sich. Deren Erkenntnisse würden bereits in diagnostischen Schnelltests eingesetzt und leisteten so ihren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie, begründete die Jury ihre Entscheidung. Die drei Siegerprojekte erhalten ein Preisgeld von je 20 000 Euro.

Newsticker