Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Mann bei Küchenbrand in Bad Münder schwer verletzt

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Bad Münder (dpa/lni) - Ein Mann ist bei einem Küchenbrand in Bad Münder im Landkreis Hameln-Pyrmont schwer verletzt worden. Der 62-Jährige sei in der Nacht zum Samstag durch den Alarm eines Rauchmelders geweckt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Kühlschrank in der Küche des Fachwerkhauses war demnach in Brand geraten. Der Mann habe noch versucht, das Feuer selbst zu löschen, dabei aber giftigen Rauch eingeatmet. Er wurde den Angaben zufolge schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An dem Haus entstand laut Polizei ein Schaden von rund 10 000 Euro.

Newsticker