Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Mann soll Frau mit Stichen schwer verletzt haben

Ein Polizeifahrzeug steht mit leuchtendem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild)

Bremen (dpa/lni) - Eine 46-jährige Frau ist in der Bremer Innenstadt durch Stiche schwer verletzt worden. Der 24-jährige mutmaßliche Angreifer sei mit Hilfe couragierter Zeugen ermittelt und festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Der Angriff ereignete sich den Angaben nach an einem Parkhaus. Auf der Straße vor dem Gebäude waren große Blutflecken zu sehen. Die Ursache des Angriffs sei noch unbekannt, teilte die Polizei mit. Die Ermittlungen einer Mordkommission dauerten an. In ersten Berichten war die Rede von zwei Verletzten gewesen. Auch der mutmaßliche Angreifer habe sich leicht verletzt, hieß es. Die 46-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert.

© dpa-infocom, dpa:210517-99-631462/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.