Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Meppen bleibt auswärts schwach: 2:3-Niederlage in Würzburg

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Würzburg (dpa/lni) - Der SV Meppen tut sich in der 3. Fußball-Liga auswärts weiter schwer. Bei den Würzburger Kickers verloren die Emsländer am Freitagabend mit 2:3 (1:3) und warten damit weiter auf den zweiten Saisonsieg in der Fremde. Vor 4580 Zuschauern brachten Luca Pfeiffer (13. Minute) und Patrick Sontheimer (17.) die Gastgeber früh in Führung. Zwar gelang Neuzugang Valdet Rama der schnelle Anschlusstreffer (20.), doch noch vor der Pause sorgte Simon Rhein (34.) wieder für eine beruhigende Führung für die Hausherren.

Nach dem Seitenwechsel verlor Meppen in der Schlussphase Deniz Undav durch eine Gelb-Rote Karte (81.). Der erneute Anschlusstreffer durch Julius Düker in der vierten Minute der Nachspielzeit kam zu spät. Insgesamt konnte Meppen nicht an die Leistung beim fulminanten 6:1 gegen Kaiserslautern anknüpfen.

Homepage SV Meppen

Newsticker