Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Millionenschaden nach Feuer in Lagerhalle

Die Lagerhalle eines Bauunternehmens steht in Flammen.

(Foto: NWM-TV/dpa/Archivbild)

Eine große Lagerhalle brennt bis auf die Grundmauern nieder. Der Schaden beträgt rund drei Millionen Euro. Brandermittler sollen nun die Ursache klären.

Harsefeld (dpa/lni) - Beim Brand einer Lagerhalle im Landkreis Stade ist am Dienstag ein Schaden von rund drei Millionen Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Die etwa 2000 Quadratmeter große Halle eines Bauunternehmers in Harsefeld brannte komplett nieder, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf andere Betriebsgebäude sowie Stallungen für Pferde in der Nähe. Der dichte Rauch war kilometerweit sichtbar, die Nachlöscharbeiten dauerten am Dienstagnachmittag noch an.

Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar. Die Ermittlungen der Brandexperten werden in den kommenden Tagen nach dem Auskühlen der Brandruine starten. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Ausbruch des Feuers geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen