Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Nach Gewalttat in Bad Fallingbostel: Verdächtiger in U-Haft

Ein Schild mit der Aufschrift

(Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild)

Bad Fallingbostel (dpa/lni) - Gegen den Ex-Partner der in Bad Fallingbostel im Heidekreis getöteten 24-jährigen Frau ist ein Haftbefehl wegen Totschlag erlassen worden. Der 34-Jährige wurde am Freitagmorgen einem Richter vorgeführt und sitze in Untersuchungshaft, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Einsatzkräfte hatten den Verdächtigen am Donnerstag im Stadtgebiet festgenommen.

Die Frau war am Mittwoch mit schweren Stichverletzungen im Oberkörper auf einem Gehweg gefunden worden. Sie starb nach Angaben der Polizei wenig später am Fundort. Das Ergebnis einer Obduktion, die die Todesursache abschließend feststellen soll, stand am Freitag noch aus. Weitere Angaben machte die Polizei - mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen - zunächst nicht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen