Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Nächste Niederlage für SV Meppen: 1:4 in Halle

Eine Reihe von Fußbällen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

(Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild)

Halle (dpa/lni) - Der SV Meppen ist mit seinem Trainer Torsten Frings auf den vorletzten Platz der 3. Fußball-Liga abgerutscht. Die Emsländer verloren am Mittwochabend mit 1:4 (1:2) beim Halleschen FC und kassierten im sechsten Saisonspiel bereits die fünfte Niederlage. Den frühen Rückstand durch ein Tor von Laurenz Dehl (10.) glich Luka Tankulic nur drei Minuten später noch einmal aus (13.). Doch danach kassierten die Meppener drei weitere Gegentreffer durch Jannes Vollert (25.), Julian Derstroff (50.) und Terrence Boyd (80.).

"Ich finde, wir spielen guten Fußball. Aber wenn wir Fehler machen, werden wir aktuell auch immer bestraft. Die Gegentore rauben uns die Kraft", sagte Tankulic in einem Interview von "MagentaSport".

Schlechter steht in der Tabelle jetzt nur noch der Aufsteiger VfB Lübeck da. Bereits am Samstag kommt es für den SVM schon zum nächsten Kellerduell. Dann geht es zu Hause mit aktuell 500 zugelassenen Zuschauern gegen den noch sieglosen 1. FC Kaiserslautern.

Newsticker