Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Neue Strandpromenade soll Tourismussaison verlängern

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Norden (dpa/lni) - Eine rundum erneuerte Promenade und Strandanlage in Norden-Norddeich soll Nordseeurlaub in Ostfriesland künftig noch attraktiver machen. Nach sieben Jahren Planungs- und Bauzeit wird die neugestaltete Wasserkante an diesem Wochenende mit einem Fest eröffnet werden. Auf fünf Hektar Fläche gibt es nun etwa eine erweiterte Dünenlandschaft mit Holzbohlenwegen, eine beleuchtete Strandpromenade und Terrassenflächen vor dem Wattenmeer. "Wir versprechen uns eine deutliche Saisonverlängerung und eine höhere Aufenthaltsqualität", sagte Kurdirektor Armin Korok am Donnerstag.

Nach Angaben des Tourismusservice Norden-Norddeich gehört die neue Wasserkante mit dem Namen "Das Deck" zu einem der größten kommunalen Infrastrukturprojekte im Tourismus in Niedersachsen. Mit Fördermitteln von der EU, des Bundes und des Landes haben die städtischen Tourismusbetriebe rund 20 Millionen Euro investiert.

"Sowas hat an der Nordseeküste bislang noch niemand gebaut", sagte Korok. Für das Projekt hätten die Belange des Tourismus und die des Küsten- und Naturschutzes unter einen Hut gebracht werden müssen. So sei die neue Wasserkante zum Teil auch ein Küstenschutzbauwerk. Das 40 Jahre alte Deckwerk wurde dafür erneuert. In die Dünenlandschaft, für die 50 000 neue Strandhaferpflanzen gesetzt wurden, wurde ein Lehrpfad integriert. Bis 2026 soll auch noch das alte Norddeicher Freibad, was bislang marode vor dem Deich liegt, erneuert und in die neue Strandanlage integriert werden.

Korok sagte, die neue Wasserkante werde helfen, die Wertschöpfung durch den Tourismus in der Region zu erhören. Bislang liege diese bei rund 600 Millionen Euro pro Jahr. In den vergangenen beiden Corona-Jahren registrierte der Tourismusservice in Norden-Norddeich jeweils rund 1,6 Millionen Übernachtungen. Vor der Corona-Pandemie waren es knapp 2 Millionen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen