Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Otte-Kinast: Verbindliches Tierhaltungslabel als Meilenstein

Barbara Otte-Kinast (CDU), Landwirtschaftsministerin in Niedersachsen, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Christophe Gateau/Archiv

(Foto: Christophe Gateau/dpa)

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) sieht die von ihr geforderte Pflichtkennzeichnung für Fleisch als "Meilenstein" für den Verbraucherschutz. Niedersachsen will sich beim Bund dafür einsetzen, Fleisch und Fleischprodukte künftig ähnlich wie Eier mit einem verpflichtenden Kennzeichnungssystem zu versehen, aus dem hervorgeht, wie die Tiere vor dem Schlachten gehalten wurden. Das von Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) geplante freiwillige Label sei nicht geeignet, für mehr Tierschutz in der Fläche zu sorgen, sagte Otte-Kinast am Mittwoch im Landtag.

Newsticker