Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Pastorenhaus startet zur letzten Etappe

Ein fast 500 Jahre altem Fachwerkhaus wird über eine Straße gerollt. Foto: Sina Schuldt/dpa/Aktuell

(Foto: Sina Schuldt/dpa/Aktuell)

Martfeld (dpa/lni) - Bei der Verlegung eines fast 500 Jahre alten Fachwerkhauses steht heute die letzte Etappe an. Bereits zwei Tage zuvor startete die ungewöhnliche Reise über 140 Meter durch Martfeld (Kreis Diepholz): Das Pastorenhaus von 1535 wird nicht auf einem Lastwagen transportiert, sondern auf traditionelle Weise auf runden Hölzern gerollt. Das Schwierigste sei bereits geschafft, erklärte Bauherr Anton Bartling vom Heimat- und Verschönerungsverein Martfeld am Donnerstag. Er war zuversichtlich, den Umzug innerhalb des Zeitplans zu schaffen. Nach der Renovierung soll das Pastorenhaus als Ausstellungsraum dienen. Es soll die Geschichte der Reformation auf dem Land in der früheren Grafschaft Hoya zeigen.

Newsticker