Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Polizei bekommt Hybrid-Fahrzeuge

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Lüneburg (dpa/lni) - Die Polizeidirektion Lüneburg hat 24 Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge bekommen. Sie sind mehr als 220 Stundenkilometer schnell, haben 218 PS Systemleistung und eine maximale Reichweite von etwa 900 Kilometern (davon bis zu 60 Kilometer elektrisch), wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Geladen werden die Fahrzeuge an den Dienststellen. "Wir gehen jetzt den nächsten logischen Schritt und mit gutem Beispiel voran. Durch unsere neuen Polizeifahrzeuge machen wir Elektromobilität auf der Straße noch sichtbarer", sagte Polizeipräsident Thomas Ring. Das Bundesverkehrsministerium förderte die Anschaffung.

Newsticker