Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Polizei stellt Waffenlager sicher

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

(Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild)

Cuxhaven (dpa/lni) - Bei fünf Wohnungsdurchsuchungen im Landkreis Osterholz haben Polizisten ein ganzes Waffenlager sichergestellt. Gefunden wurden scharfe Schusswaffen, Schreckschusswaffen, Waffenattrappen sowie Hieb- und Stichwaffen, wie die Polizei in Cuxhaven am Samstag mitteilte. Die Ermittlungen richteten sich gegen drei Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren. Sie sollen in gewalttätige familiäre Streitigkeiten verstrickt sein, die im Landkreis Cuxhaven bereits zu mehreren Verfahren wegen Bedrohung, Körperverletzung und unerlaubten Waffenbesitzes geführt haben.

Das Amtsgericht Achim ordnete für die drei Männer Langzeitgewahrsam an. Die Polizei hatte sich mit einem Großaufgebot von 130 Beamtinnen und Beamten für den Einsatz gewappnet. Dazu zählten auch Spezialeinheiten des Landeskriminalamtes, eine Staffel mit Diensthunden aus Oldenburg sowie Bereitschaftspolizisten.

Regionales