Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Polizeipräsident spricht Dank für Suche nach Joe aus

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht im Stadtteil Donnerschwee neben einem Gully,.

(Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa)

Oldenburg (dpa/lni) - Nach dem glücklichen Ende der Suche nach dem achtjährigen Joe hat der Oldenburger Polizeipräsident Johann Kühme allen professionellen und ehrenamtlichen Helfern gedankt. Ihn beeindrucke das große Engagement der vergangenen Tage sehr. Haupt- und Ehrenamtler hätten mit Empathie und einem hohen persönlichen Einsatz bis spät in die Nacht alles getan, um ein verschwundenes Kind zu finden. "Alle dürfen stolz sein", sagte Kühme am Samstag laut Mitteilung.

Der achtjährige Joe war nach achttägiger Suche am Samstagmorgen lebend in einem Kanalschacht in Oldenburg entdeckt worden. An der Suche hatten sich nicht nur Polizei und andere Hilfsdienste, sondern auch viele Bürgerinnen und Bürger beteiligt. Die Polizei hatte zuletzt auch eine Mordkommission eingerichtet, weil ein Gewaltverbrechen nicht ausgeschlossen werden konnte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen