Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Radfahrer durch Zusammenstoß mit Auto getötet

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild

(Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild)

Hannover (dpa/lni) - Beim Zusammenstoß mit einem Auto hat ein unbekannter Radfahrer am Dienstag in Hannover tödliche Verletzungen erlitten. Polizeiangaben zufolge überquerte der Mann an einer Ampelanlage die Bundesstraße B65 nach Minden, als er aus zunächst ungeklärter Ursache von dem Wagen erfasst wurde. Dessen 43 Jahre alte Fahrerin erlitt einen Schock. Der lebensgefährlich verletzte Radfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er einige Stunden später starb. Die Polizei konnte bis zum Abend seine Identität nicht feststellen. Der Mann wurde auf ein Alter von etwa 50 Jahren geschätzt. Er war mit einem Herren-Trekkingrad unterwegs.

Newsticker