Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Radfahrer in Osnabrück von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa)

Osnabrück (dpa/lni) - Ein Radfahrer ist in Osnabrück von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Mann war am frühen Donnerstagmorgen vermutlich bei Rotlicht über eine Kreuzung gefahren, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Autofahrer wollte nach ersten Erkenntnissen bei grüner Ampel abbiegen und erfasste den Radfahrer. Das Auto schleifte ihn etwa fünfzig Meter mit. Der Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nach einer ersten Einschätzung einer Notärztin nicht.

Newsticker