Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Rasta Vechta scheidet aus Basketball-Champions-League aus

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Burgos (dpa/lni) - Die Basketballer von Rasta Vechta haben das Achtelfinale in der Champions League verpasst. Die Mannschaft von Trainer Pedro Calles unterlag dem spanischen Vertreter San Pablo Burgos am Mittwoch auswärts mit 71:87 (34:46) und schließt die Gruppe B des dritthöchsten europäischen Wettbewerbs als Tabellenfünfter ab. Die Niedersachsen hätten einen Sieg mit mindestens sieben Punkten Vorsprung gebraucht, um als eines der vier besten Teams in die Runde der letzten 16 einzuziehen. Beste Werfer bei Vechta waren Ishmail Wainright und Jordan Davis mit je 14 Zählern.

Newsticker