Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Reck bleibt Trainer des SSV Jeddeloh II

Trainer Oliver Reck. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild

(Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild)

Edewecht (dpa/lni) - Der frühere Bundesliga-Torhüter Oliver Reck bleibt auch in der neuen Saison Trainer beim Fußball-Regionalligisten SSV Jeddeloh II. Der Keeper verlängerte nach Club-Angaben vom Freitag seinen Vertrag bis 2022. Der 55-Jährige übernahm den niedersächsischen Viertligisten im Januar 2020 und steht mit dem Außenseiter in der Südgruppe der Nordstaffel auf Rang sechs.

"Wir wollen versuchen, nach einem Restart weiter attraktiven Fußball zu spielen", sagte Reck. "Leider waren es im letzten Jahr nur elf Spiele, die ich als Trainer auf der Bank sitzen durfte. Wir haben in diesen Partien eine ganz gute Bilanz erreicht. Die würde ich gerne weiter ausbauen."

Reck war in der Bundesliga zwischen 1987 und 1998 für Werder Bremen aktiv. Mit den Hanseaten wurde er 1988 und 1993 deutscher Meister sowie 1991 und 1994 DFB-Pokalsieger.

© dpa-infocom, dpa:210122-99-135312/2

Regionales