Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen SPD-Politiker Krach neuer Präsident der Region Hannover

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Hannover (dpa/lni) - Der SPD-Politiker Steffen Krach ist neuer Regionspräsident der Region Hannover. Bei der Stichwahl am Sonntag gewann der 42-Jährige mit 63,9 Prozent gegen Christine Karasch (CDU), für die 36,1 Prozent stimmten. Krach löst Hauke Jagau (ebenfalls SPD) ab, der nach 15 Jahren nicht wieder antrat. Krach arbeitete zuletzt als Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung in der Senatskanzlei Berlin. Er ist in Hannover geboren, verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Region Hannover ist ein Kommunalverband, der 2001 aus dem früheren Landkreis Hannover und der Stadt Hannover gegründet wurde. Die Grünen-Kandidatin Frauke Patzke von den Grünen hatte es mit 20,8 Prozent der Stimmen am 12. September nicht in die Stichwahl geschafft.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-373226/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.