Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Schulbus mit 21 Kindern stößt mit Auto zusammen

Ein Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild

(Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild)

Sudwalde (dpa/lni) - Bei einem Unfall mit einem Schulbus in Sudwalde (Landkreis Diepholz) haben drei Jugendliche und der Busfahrer leichte, ein 19-jähriger Autofahrer schwere Verletzungen erlitten. Der Mann habe den mit 21 Schülern besetzten Bus an einer Kreuzung übersehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 19-Jährige wurde in seinem Wagen, der in einem Straßengraben landete, eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die drei Kinder und der Busfahrer wurden an der Unfallstelle von Sanitätern behandelt. Die anderen Jugendlichen setzten die Fahrt in einem anderen Bus fort.

Newsticker