Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Schulen im Kreis Friesland kehren zum Schichtmodell zurück

Eine Lehrerin schreibt in einer Schule an die Tafel. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Jever (dpa/lni) - Angesichts einer hohen Zahl von Corona-Infektionen kehren die Schulen im Landkreis Friesland von diesem Donnerstag an zum Schichtmodell zurück. Die Maßnahme soll zunächst bis zu den Herbstferien gelten, teilte der Landkreis mit. Das Schichtmodell bedeutet, dass im wöchentlichen Wechsel jeweils nur die Hälfte einer Klasse unterrichtet wird, damit die Schülerinnen und Schüler in den Räumen Abstand halten können. Der andere Teil muss zu Hause bleiben und Homeschooling machen. Wenn der Unterricht außerhalb des Klassenverbandes in Kursen erfolgt, müssen die Schüler auch während des Unterrichtes eine Maske tragen, ordnete die Kreisverwaltung an.

Im Kreis Friesland war die Zahl der Neuinfizierten auf 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen zuletzt am Dienstag auf 31,4 gestiegen. Damit ist der Landkreis nach dem Kreis Cloppenburg (44,5) der in Niedersachsen am zweitstärksten vom Wiederanstieg der Infektionszahlen betroffene Kreis.

Newsticker