Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Sechs Verletzte bei Auffahrunfall

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Aurich (dpa/lni) - Zu einem Auffahrunfall mit drei Autos und gleich sechs Leichtverletzten ist es in Aurich gekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, übersah eine 69 Jahre alte Autofahrerin am Samstagnachmittag offensichtlich, dass die vorausfahrenden Autos verkehrsbedingt halten mussten. Sie fuhr mit ihrem Auto auf den Wagen einer 26-Jährigen auf, deren Auto wurde von der Wucht des Aufpralls auf den Wagen eines weiteren 26-Jährigen geschoben. Die drei Autos wurden schwer beschädigt. Die Polizei leitete gegen die 69-Jährige ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ein.

© dpa-infocom, dpa:210725-99-520154/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.